contours
info
show
artists
news
contact
Jean Giraud alias Moebius begann 1963 in "Pilote" seine Westernserie Blueberry nach einem Szenario von Jean-Michel Charlier. Während Jean Giraud klassische Western-Abenteuer mit "GIR" signierte, zeichnet er unter dem Pseudonym "Moebius" humoristische und extravagante Comics für Erwachsene. 1975 war Moebius Mitgründer des Verlages "Les Humanoïdes Associés" und des Magazins "Métal Hurlant". 1980 startete er die skurrile Science-Fiction-Serie John Difool (Text von Jodorowsky). Er arbeitete auch an Filmen wie Alien, Tron und Das fünfte Element. Daneben entstanden zahlreiche Comic-Stories, u.a. mit Major Grubert, Die hermetische Garage des Jerry Cornelius. Im Werbebereich zeichnete er zahlreiche Kampagnen u.a. für Eram, Citroën und für BMW (Mini-Cooper, 2001).